Henry Hartmann wird Sechster bei NRW Jugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende vertrat Henry Hartmann (00) als einziger Starter die LG stadtwerke Hilden bei den NRW Jugendmeisterschaften in Wattenscheid. Bei den U18-jährigen ging der 16-jährige im Diskuswerfen in den Ring. Mit 42,56m im ersten Versuch warf sich Henry auf den sechsten Platz.

Im Wattenscheider Stadion wirkten die Athletinnen und Athleten ein wenig verloren, dennoch bot das ganze Areal perfekte Möglichkeiten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung an zwei Tagen. Die Diskuswerfer gingen auf einem gepflegten Nebenplatz in den Ring. Die Wetterbedingungen waren ebenfalls gut: bewölkt aber über 20 Grad, sodass nicht die Sonne die Athleten schon im Vorfeld müde machte.

Direkt im ersten Wurf zeigte Hartmann welches Potential in ihm steckt. Die Marschroute hieß „ruhig und konzentriert einsteigen und einen sicheren Wurf machen“. Gesagt, getan. 42,56m flog die 1,5kg-Scheibe weit. Nachwuchskadertrainer Uwe Schmidt war zufrieden, aber hatte dennoch einige Technikkorrekturen, die er Henry an die Hand gab. Diese konnte der 1,96m-Mann aber leider in den weiteren Würfen nicht so umsetzen wie sich das alle gewünscht haben.

Am Ende war es eine gute Leistung, die Henry aber nicht zufrieden stellte. Hatte er doch noch eine Woche vorher bei den Unger-Spielen im Rather Waldstadion in Düsseldorf 43,30m geworfen. Die Meisterschaftssaison ist damit für ihn beendet. „Nach dem Wettkampf“ heißt trotzdem „vor dem Wettkampf“ und somit arbeitet Henry bereits jetzt schon an den Techniktipps aus dem Wettkampf und weiter an seinem Kampfgewicht.

Wir freuen uns und sagen herzlichen Glückwunsch zum 6. Platz bei den NRW Jugendmeisterschaften in Wattenscheid!

Ergebnisse findet ihr HIER

Zurück